C1 2019 Spielbericht1

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

MMM 2018/19 (C1) / Spielbericht 1. Runde

Neuer Anlauf in der C-Klasse ohne Spitzenbretter: SC Haar 1931 4 - SK Markt Schwaben 1 1,5 : 6,5

Spielbericht:
Frisch aus der verlängerten Saisonpause durfte nun auch die vierte Mannschaft des SC Haar am 16.11.2018 in der C-Klasse erneut ihr Glück versuchen. Nach einer holprigen vergangenen Saison sollte diese Mal alles besser werden, doch mit dem nominellen B-Klasse-Kader des SK Markt Schwaben als ersten Gegner lagen die Erwartungen entsprechend niedrig. Dabei mussten beide Mannschaften auf die Reserve zurückgreifen: Nach einigen Ausfällen in den höheren Mannschaften trat der SC Haar 4 ohne ihre Spitzenbretter Hans-Dietrich R. und Hans A. an. Markt Schwaben dagegen stellte ihre Besten an vorderster Front, sodass an Brett 1 bis 3 ein Unterschied von ca. 400 DWZ zu den Gegnern bestand.

C12019 Ru1 Bild1.JPG


An Brett 8 bekam Uli S. die schwarzen Steine seines Gegners leider nicht in den Griff und musste sich geschlagen geben. 0:1 aus Haarer Sicht.

An Brett 5 remisierte Martin für einen ersten halben Punkt in der neuen Saison. 0,5:1,5.

An Brett 4 konnte sich Julia mit den weißen Steinen nicht lange gegen ihren starken Gegner behaupten. 0,5:2,5.

C12019 Ru1 Bild2.JPG


Verbissen suchte Alex an Brett 3 sein Glück im Angriff, jedoch wurde ihm schnell der Zahn gezogen. 0,5:3,5.

Ebenso biss sich Tobias, diesmal als Mannschaftsführer an Brett 1, an seinem Gegner, der genauso gut in der A-Klasse oder Bezirksklasse hätte spielen können (DWZ 1927), die Zähne aus. 0,5:4,5.

Nach einer Unvorsichtigkeit seines Gegners in der Eröffnung konnte Stephan mit Weiß an Brett 2 dessen Dame zwar fangen, aber noch nicht erlegen. Nach eigentlich schon verlorener Stellung für Schwarz verpasste es Stephan, den nötigen Druck auf die gegnerische Stellung auszuüben, wodurch ihm die Dame und das Spiel entglitten. 0,5;5,5.

C12019 Ru1 Bild3.JPG


An Brett 6 schaffte es David, an seine starke Form aus der Klubmeisterschaft anzuschließen und holte zumindest seinen persönlichen Sieg an diesem Abend. 1,5:5,5.

An Brett 7 durfte sich Kevin schon früh in dieser Saison an den Mannschaftskämpfen beteiligen und wusste zu überzeugen. Mit vielen guten Zügen brachte er seinen Gegner gehörig unter Druck, jedoch setzte sich am Ende leider die Erfahrung durch. Kevin kann nach einer tollen Leistung zufrieden sein und wir danken ihm für seinen mutigen und hilfsbereiten Einsatz zu so später Stunde. 1,5:6,5.

An diesem Abend war für den SC Haar wahrlich nicht viel zu holen. Jetzt gilt es für einige Spieler der 4. Mannschaft, zurück zu alter Stärke zu finden und sich den nächsten Aufgaben konzentriert zu stellen. In der Mannschaft steckt noch einiges an ungenutztem Potential!

(svz)