Gedenkrede von Hans Alt für Walter Schmidt

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe Brigitte,
liebe Freunde,
liebe Schachkollegen,

wir sind heute hier zusammengekommen, um unseres lieben Schachfreundes Walter Schmidt zu gedenken, der an Heiligabend – für uns leider viel zu früh – verstarb.

Eigentlich hat Walter selbst eingeladen, oder zumindest einladen lassen! Bereits ab März letzten Jahres hat er immer wieder den Wunsch geäußert, dass es

  • Keine Beerdigungsfeier
  • Keine Trauerreden
  • Und keine Kränze und Blumen


geben soll. Er wollte, dass alle Schachfreunde des SC Haar zu einem Essen und gemütlichem Beisammensein eingeladen werden. Dabei soll auf sein Andenken gegessen und getrunken werde. Dem Verein, der ihm so viel bedeutete und in dem er sich immer wohl und aufgenommen fühlte, hat er deshalb eine sehr großzügige Spende hinterlassen.

Weit über 40 Jahre war das königliche Spiel seine Leidenschaft und in unserem Club hat diese Passion für ihn eine Heimat gefunden. In ca. 2000 Turnierpartien, die genaue Zahl kennt niemand, hat er den Ruf eines starken Kämpfers erworben. Mehrmals wurde er Clubmeister und Pokalsieger. Aber auch als weit überlegener Spieler war er sich nie zu schade, mit einem kleinen Anfänger die Klingen zu kreuzen. Gerne habe ich gegen ihn gespielt! Und immer verloren! Unvergessen das erste Zusammentreffen bei einer Partie der Clubmeisterschaft – nach 8 Zügen war Schluss!

Walter war nicht nur am Brett geachtet und geehrt, seine Gesellschaft war immer amüsant und kurzweilig. Und wenn er, zusammen mit seiner lieben Brigitte, für das leibliche Wohl bei Wettkämpfen sorgte, war das bundesligareif. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke, Brigitte, allein Deine Kuchen haben die Leiden eines Kiebitzes gelindert!

Das Wichtigste jedoch ist der Mensch Walter.

Er war immer absolut zuverlässig, kein Zipperlein verhinderte einen Termin.

Er war immer hilfsbereit, wenn Not am Manne war – oft musste man nicht einmal fragen.

Seine Kameradschaft war allgegenwärtig, einfach ein prima Kumpel.

Im Gespräch war er immer offen und geradlinig. Da gab es keine Tücke!

Und er war immer humorvoll, so manche Anekdote gab Walter mit einem schelmischen Grinsen und leuchtenden Augen zum Besten.

Wir sind glücklich, dass Du bei uns warst. Du warst ein guter, ein sehr guter Freund, den wir schmerzlich vermissen.

WSchmidt Nr10.JPG WSchmidt Nr11.JPG