Hauptseite

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Version vom 3. Mai 2019, 15:51 Uhr von WikiSysopsc (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


LETZTE ÄNDERUNGEN (3.5.):

Ausschreibung Schnellschach-Meisterschaft 2019 am 24. Mai

Ausschreibung Blitzmeisterschaft 2019 am 7. Juni


BlackNight.jpg   Herzlich willkommen beim Schachclub Haar 1931 e.V.   Blitzmeister 2016 BM2016 Sieger winfried.jpg  
  Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren geräumigen Clubräumen ...   ... vor allem aber auf neue Mitglieder jeglicher Spielstärke   =====> Wir machen auch ein engagiertes Training für unsere Schachjugend
Turnieransicht1 Haar.jpg   Cup.jpg   Turnieransicht2 Haar.jpg  
  Tabellenausschnitt.jpg   =====> Hier finden Sie alle aktuellen Termine für unseren Klub   Diagrammausschnitt.jpg
=====> Alle Sieger: Hier geht's zu unserer Ehrentafel   =====> So haben unsere Mannschaften in den letzten Jahren gespielt   Sieg gegen GM.JPG  
  WhiteKing2.jpg   BM2016 fotograph.JPG   =====> Hier erfahren Sie alles zum Thema Spielabend und Anfahrt


 

Ausschreibung Blitzmeisterschaft 2019 am 7. Juni


  • Spielberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.


  • Termin: 7. Juni 2019


  • Anmeldeschluss: Bis spätestens 19:30 Uhr am Turnierabend! (Turnierbeginn: 19:45 Uhr)


  • Modus: 5 min. Bei bis zu ca. 18 Teilnehmern wird ein Vollrunden-Turnier gespielt, ansonsten ca. 15 Runden nach Schweizer System.


  • Der Sieger ist Blitzschachmeister 2019 des SC Haar.


  • Siegerehrung: Nach der letzten Runde (Sachpreise).


(ak / 3.5.19)

 

Ausschreibung Schnellschach-Meisterschaft 2019 am 24. Mai


  • Spielberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.


  • Termin: 24. Mai 2019


  • Anmeldeschluss: Bis spätestens 19:30 Uhr am Turnierabend! (Turnierbeginn: 19:45 Uhr)


  • Modus: Fischer-Bedenkzeit! 8 min + 4 sec Zeitzuschlag je Zug. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System.


  • Gewertet wird nach erzielten Punkten, dann nach Buchholz.


  • Der Sieger ist Schnellschachmeister 2019 des SC Haar.


  • Siegerehrung: Nach der letzten Runde (Sachpreise).


(ak / 3.5.19)

 

Schachtraining am 26. April

Es ist wieder an der Zeit, den kleinen grauen Zellen einen neuen Kick zu verpassen: Am 26. April folgt einer unserer bewährten Trainingsabende für Spieler jeder Spielstärke!

Thema: "Dynamisches Schach". Nach ein paar einleitenden Beispielen sollen die Teilnehmer, einer ausgewählten Meisterpartie folgend, die dortigen Züge erraten (oder noch bessere finden). Anschließend wird die Partie detailliert erklärt, was erfahrungsgemäß oft zu interessanten Diskussionen zwischen Teilnehmern und Trainer führt.

Beginn: 19:45 Uhr, Dauer ca. 2,5 Std. Die Spielleitung hofft auf eure zahlreiche Teilnahme - bitte Kugelschreiber o.ä. mitbringen!

(ak / 24.4.19)

 

8. Runde / MMM 2018/19 A-Klasse 2

Ein Sieg ist immer willkommen: SC Haar 1931 2 - SC Unterhaching 2 4,5:3,5

A2 2019 Ru8 Bild4 mini.JPG

Spielbericht:
Die MMM-Saison 2018/2019 endet für die zweite Haarer Mannschaft vorzeitig nach acht Runden, nachdem die A2-Klasse unterwegs auf neun Mannschaften schrumpfte. Titel und Aufstieg entwischten uns vor der Nase, aber ein umkämpfter Heimsieg gegen SC Unterhaching 2 sichert uns den dritten Platz ... weiterlesen

(kb/ak / 14.4.19)

 

Märchenschach

Dreifaches Schachgebot - wo gibt's denn sowas?!

Maerchenschach Nr24 mini.JPG

Das Doppelschach ist uns allen ja geläufig, aber mit einem einzigen Zug gleich 3x Schach bieten??? Das geht ... natürlich (nur) im Märchenschach! All diejenigen, die jetzt neugierig geworden sind, sei die neueste Märchenschach Aufgabe Nr.24 von Helmut Waelzel empfohlen. Wer beim Wort "Märchenschach" noch die Nase rümpft sollte bedenken, dass ein Grund für Helmuts beständige hervorragende Performance (z.B. 6 aus 9 in der diesjährigen Regionalliga am 1. Brett!) und Endspielstärke u.a. auch in seiner Beschäftigung mit dem Märchenschach begründet ist. Ich wage mal die provokante These: "Märchenschach fördert die geistige Flexibilität für das eigene Schach!". In diesem Sinne viel Spaß beim Lösen!

(ak / 11.4.19)

 

9. Runde / Regionalliga 2018/19

Unglückliches Saisonfinale ohne Folgen: SC Haar 1931 1 - SC Sendling 1 3,5:4,5

RL1819 Runde9 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Unsere 1. Mannschaft war zum Saisonabschluss in der Tabelle bereits abgesichert, während die Gäste aus Sendling noch gewisse Abstiegssorgen hatten. Dies führte zu einem abwechslungsreichen und spannenden Wettkampf, diesmal leider mit negativem Ausgang für uns ... weiterlesen

(ak / 8.4.19)

 

7. Runde / MSenMM 2018/19

Kuriose Vizemeisterschaft: SC Haar 1931 1 – SK Tarrasch 1945 München 1 2,5:1,5

MSenMM1819 Runde7 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
In der siebten und letzten Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft landeten die Grau-Haarer einen schönen Heimsieg gegen das starke Quartett des SC Tarrasch und wurden dadurch Vizemeister, punktgleich mit SC Garching. Ihre Titelambition fiel jedoch einem skurrilen Regelverstoß der Tabellennachbarn im parallelen Spitzenspiel zum Opfer ... weiterlesen

(kb / 31.3.19)

 

6. Runde / MSenMM 2018/19

Durchwachsener Ausflug: Münchener SC 1836 1 - SC Haar 1931 1 3:1

MSenMM1819 Runde6 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Verschiedene widrige Umstände in der 6. Runde der Münchener Senioren-MM führten zu einer klaren Niederlage der Grau-Haarer bei den 1836ern. Die beste Nachricht ist, dass wir wieder einmal feststellen konnten, weit und breit das schönste Spiellokal zu haben ... weiterlesen

(kb/ak / 29.3.19)

 

Abschlussbericht zur Klubmeisterschaft

Andreas Kania erobert den Klubthron 2019


Die Haarer Klubmeisterschaft 2018/2019 streckte sich nach dem neuen Format der Münchner Mannschaftssaison und verlangte daher allen 27 Teilnehmern Marathonqualitäten ab. Auch in dieser Hinsicht hob sich ein Bewerber von allen anderen ab, verlor keine einzige Partie und distanzierte das Feld um einen ganzen Punkt: Andreas Kania, Spielleiter und Leitspieler, unser neuer Meister lebe hoch! Obendrein glänzt nun seine DWZ mit einer führenden "2", so soll’s weitergehen.

Die Siegerehrung erfolgte im würdigen Rahmen der Jahreshauptversammlung am 15. März 2019. Vizemeister wurde unser Urgestein Walter Schmidt (5,5 Punkte aus 9 Runden). Bronze ging an Hans-Christoph Schmidt, nur um einen Wertungshauch getrennt.

Die Vormeistergruppe wurde von den zwei Jüngsten dominiert: Anton Mai (7,5 Punkte) gab nur einen halben Punkt ab, Luis Moufang (7,0) eine einzige Partie. Sie steigen in den nächsten Zyklus der Meisterklasse auf. Olaf Neper (6,0) als alleiniger Dritter braucht hierfür noch ein Jährchen Geduld.

Ähnliches Bild in der Hauptgruppe: Zwei aus unserer jungen Garde prägten das Klassement. Stephan Vladutescu-Zopp („SVZ“, 7,5 Punkte) ließ nur ein Remis zu und gewann alle anderen Begegnungen. David Bühler wurde mit brillanten 7 Punkten Zweiter und darf zusammen mit SVZ in die Vormeistergruppe aufrücken. Schatzmeister Markus Pöschl (5,0) als Tabellendritter war der einzige, der dem Tabellenführer ein Remis abringen konnte.

VM2019 Siegerehrung.JPG
Die Preisträger v.l.n.r.: Walter Schmidt (2. Meister), Anton Mai (1. Vormeister),
Andreas Kania (1. Meister), Stephan Vladutescu-Zopp (1. Haupt), Luis Moufang (2. Vormeister),
auf dem Bild fehlt David Bühler (2. Haupt)


So hoffen alle wieder auf rege Beteiligung in der nächsten Auflage der Klubmeisterschaft ab Herbst (Termine folgen wie üblich auf der Webseite und in der Vereinszeitung). Das interne Turnier ist immer auch eine willkommene Gelegenheit zur geistigen Abhärtung für externe Herausforderungen, sei es für Mannschaftskämpfe oder Einzel-Open. "In diesem Sinn nichts wie hin!"

(kb / 27.3.19)

 

8. Runde / Regionalliga 2018/19

Friede, Freude, Eierkuchen: SC Roter Turm Altstadt 1 - SC Haar 1931 1 4:4

RL1819 Runde8 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Wohl dem, der gleich mehrere Leistungsträger in seinen Reihen weiß: Diesmal holte Christoph den ganzen Punkt, der das Mannschaftsremis sicherte. Wie ein Glühwürmchen blinkte obendrein ein gewinnverheißender halber Punkt in der Hintermannschaft auf, aber unsere legendäre Großzügigkeit überstrahlte alles ... weiterlesen

(kb / 25.3.19)

 

7. Runde / MMM 2018/19 A-Klasse 2

Aufregung bis zum Schluss: MSA Zugzwang 82 3 - SC Haar 1931 2 2,5:5,5

A2 2019 Ru7 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Die siebte Runde der Münchner Mannschaftsmeisterschaft führte unsere zweite Mannschaft zu einer weiteren neuen Adresse des MSA Zugzwang, nämlich ins ASZ Westend ... weiterlesen

(kb / 25.3.19)

 

5. Runde / MMM 2018/19 C-Klasse 1

Bis zur letzten Sekunde: SC Haar 1931 4 - SG Aschheim/F./K. 2 4:4

C12019 Ru5 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Nachdem die tragischen Vorfälle des vergangenen Spieltages verarbeitet waren, setzte sich dasselbe Schicksal diesmal an anderer Stelle fort. Am 22.2.2019 gastierte die zweite Mannschaft der SG Aschheim/F./K. bei der vierten des SC Haar. Es entwickelte sich ein zäher Kampf, bei dem gleich drei Bretter in die Verlängerung bis nach Mitternacht involviert waren ... weiterlesen

(svz / 2.3.19)

 

7. Runde / Regionalliga 2018/19

Sensation gegen den Tabellenführer: SC Haar 1931 1 – SF Augsburg 1 4:4

RL1819 Runde7 Bild6 mini.JPG

Spielbericht:
Darauf hätte nur Oma gewettet: Durch einen Sieg an Brett 1 gegen den einzigen Großmeister der Regionalliga Südwest rettete Helmut unserer Ersten ein Mannschaftsremis und entthronte dadurch in letzter Minute den Tabellenführer aus Augsburg. Wir nisten weiter auf Platz 4 und lassen alle Abstiegssorgen abperlen ... weiterlesen

(kb / 25.2.19)

 

4. Runde / MMM 2018/19 C-Klasse 1

Ein Abend voller Gefühle: SC Tarrasch 45 München 6 – SC Haar 1931 4 4:4

C12019 Ru4 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
Am Freitag, den 8.2.19, begab sich die vierter Haarer Mannschaft ins nahegelegene Spiellokal des Vereins SK Tarrasch. Nachdem nahezu alle Spieler problemlos ankamen, ging es mit einem chaotischen Start los. Die Runde verlief in einem ständigen Auf und Ab und versprach zwischenzeitlich auch einen kurzen Abend ... weiterlesen

(tf / 16.2.19)

 

Abschiedsvorstellung in der Jugendlandesliga

Am letzten Spieltag kommt Haar dem möglichen Klassenerhalt zum Greifen nahe.

Spielbericht:
Aber mehr nicht. Notwendig war die Kleinigkeit eines Punktgewinns gegen den Tabellenersten Gräfelfing, alternativ eventuell ein hoher Sieg in der Nachmittagsrunde.
Plan A schien Gestalt anzunehmen nach dem schönen Auftaktsieg von Andreas Duca, bei drei laufenden und umkämpften Partien. Beachtlich dass David Bühler gegen einen sehr starken Gegner nach Augenzeugenberichten - der Berichterstatter war ausnahmsweise nicht dabei - eine Mehrqualität und aussichtsreiche Stellung hatte um dann doch noch eine taktische Möglichkeit zu übersehen. Auch die Partien von Julia und Alex gingen verloren. Haar - Gräfelfing 1:3.
Von Plan B wurde dann Teil I - der Sieg realisiert, aber Teil II - die Höhe, nun ja am Ende fehlte ein einziger Brettpunkt. Gröbenzell - Haar 1,5:2,5.
Resumee:
Ein versöhnlicher und spannender Abschlusstag in der Jugendlandesliga.

Danke für die unkomplizierte Einsatzbereitschaft von Spielern, die das nicht unbedingt zugesagt hatten, sowie letztesmal von "Hagens Jungs".
Ich hoffe es hat allen Spass gemacht und eine Klasse tiefer wird auch Schach gespielt werden...

(hw / 10.2.19)

 

6. Runde / Regionalliga 2018/19

Aus dem Schneechaos ins Schachglück: SK Rochade Augsburg 1 - SC Haar 1931 1 3,5:4,5

RL1819 Runde6 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
Gemeinsam bewältigte Schwierigkeiten schweißen zusammen: Nach knapp geschaffter Winteranreise zeigte die erste Haarer Mannschaft im Bürgerhaus Augsburg-Pfersee eine geschlossene Leistung in einem ausgewachsenen Regionalliga-Krimi und sicherte sich in den letzten Partien den Umschwung zum Auswärtssieg. Dieser bedeutet nach menschlichem Ermessen zugleich den frühzeitigen Klassenerhalt ... weiterlesen

(kb / 4.2.19)

 

5. Runde / MSenMM 2018/19

Immer schön objektiv bleiben: SC Haar 1931 1 – SC Roter Turm Altstadt 1 2:2

MSenMM1819 Runde5 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
In der fünften Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft ließen die Grau-Haarer ihre Gäste ins Unentschieden entkommen, behielten dadurch die Tabellenspitze, verpassten aber einen noch größeren Vorsprung vor den Verfolgern. Eine klassische Lektion unserer Sportart wird in Erinnerung bleiben ... weiterlesen

(kb / 4.2.19)

 

4. Runde / MMM 2018/19 A-Klasse 2

Pflichtaufgabe mit kleinen Schönheitsfehlern: SC Haar 1931 2 - FC Bayern München 6 5,5:2,5

A2 2019 Ru4 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Die vierte Runde der Münchner Mannschaftsmeisterschaft brachte uns den erhofften klaren Sieg gegen die Gäste von FC Bayern München 6. Wenngleich wir auch meistens unser deutliches DWZ-Übergewicht auf dem Brett umsetzen konnten, wurde der Mannschaftssieg doch durch unerwartete und kräftige Niederlagen gewürzt ... weiterlesen

(ak / 1.2.19)

 

3. Runde / MMM 2018/19 C-Klasse 1

Brett 1 und die Mannschaft kehren im neuen Jahr zurück: SC Haar 1931 4 - SV Höhenkirchen 2 6:2

Spielbericht:
Nach lang anhaltender Durststrecke konnte die vierte Mannschaft des SC Haar in der 3. Runde der MMM endlich wieder einen Erfolg verbuchen. Durch den Sieg gegen den stark ersatzgeschwächten SV Höhenkirchen 2 verschaffte sich der SC Haar 4 am 25.01.19 vorerst ein wenig Luft auf das hintere Tabellenende ... weiterlesen

(svz / 31.1.19)

 

5. Runde / Regionalliga 2018/19

Undankbares Risiko: SC Haar 1931 1 – FC Bayern München 3 3 : 5

RL1819 Runde5 Bild4 mini.JPG

Spielbericht:
Schachspieler sind freie Unternehmer: Sie investieren ihr Knowhow und managen ihre Ressourcen, aber wenn ihr Geschäftsmodell scheitert, sind sie pleite. Im Heimspiel der fünften Runde wurde die Risikofreude der Regionalligamannschaft nur zu 37,5% belohnt. Urgestein Walter S. rettete den einzigen vollen Brettpunkt in der längsten Partie des Tages ... weiterlesen

(kb / 21.1.19)

 

4. Runde / MSenMM 2018/19

Auswärtssieg am seidenen Grau-Haar: SG Schwabing Nord 1 - SC Haar 1931 1 1,5:2,5

MSenMM1819 Runde4 Bild4 mini.JPG

Spielbericht:
In der vierten Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft verteidigten die Haarer Dinosaurier die Tabellenführung durch einen "Lucky Punch" bei den Schwabingern. Wenn einer den entscheidenden Brettpunkt verdiente, dann Walter S. ... weiterlesen

(kb / 9.1.19)

Ältere Nachrichten sind unter Aktuelles Archiv zu finden!