Hauptseite

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Version vom 6. August 2019, 21:06 Uhr von WikiSysopsc (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


LETZTE ÄNDERUNGEN:

Ausschreibung Klubmeisterschaft 2020

Sommerpokal 2019: Sieger Ulrich Henning

Vereinsausflug 2019 (13. - 15. September)


BlackNight.jpg   Herzlich willkommen beim Schachclub Haar 1931 e.V.   Blitzmeister 2019 Blitzmeister2019 Hagen.JPG  
  Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren geräumigen Clubräumen ...   ... vor allem aber auf neue Mitglieder jeglicher Spielstärke   =====> Wir machen auch ein engagiertes Training für unsere Schachjugend
Turnieransicht1 Haar.jpg   Cup.jpg   Turnieransicht2 Haar.jpg  
  Tabellenausschnitt.jpg   =====> Hier finden Sie alle aktuellen Termine für unseren Klub   Diagrammausschnitt.jpg
=====> Alle Sieger: Hier geht's zu unserer Ehrentafel   =====> So haben unsere Mannschaften in den letzten Jahren gespielt   Sieg gegen GM! Sieg gegen GM.JPG  
  WhiteKing2.jpg   BM2016 fotograph.JPG   =====> Hier erfahren Sie alles zum Thema Spielabend und Anfahrt


 

Ausschreibung Klubmeisterschaft 2020

Allg. Turnierregeln

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.
  • Fischer-Bedenkzeit: Je Spieler 1 Stunde 30 Minuten für 40 Züge + 15 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden Zeitzuschlag ab dem 1. Zug
  • Es werden Rundenturniere gespielt, es gibt drei Gruppen:
    • Meistergruppe
    • Vormeistergruppe
    • Hauptgruppe
  • Abhängig von der Teilnehmeranzahl werden mehrere Hauptgruppen eingerichtet. Je Gruppe wird bevorzugt mit 8 Teilnehmern gespielt (bei entsprechend großer Teilnehmerzahl bis zu 12 Teilnehmer).
  • Die Rangliste innerhalb einer Gruppe wird festgelegt durch:
    • Erzielte Punktezahl
    • Sonneborn-Berger Wertung
    • Anzahl der Siege
    • Ausgang der direkten Turnierpartie
  • Der Erstplatzierte der Meistergruppe ist Vereinsmeister 2020 des SC Haar 1931
  • Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht

Vorqualifizierte

  • In der Meistergruppe gesetzt sind:
    • Die 8 Erstplatzierten der Meistergruppe des Vorjahres
    • Die beiden Aufsteiger aus der Vormeistergruppe des Vorjahres
    • Der Pokalsieger 2019 (nicht übertragbar auf den Zweitplatzierten)
  • In der Vormeistergruppe gesetzt sind:
    • Der Absteiger der Meistergruppe des Vorjahres
    • Die 3. -8. Platzierten aus der Vormeistergruppe des Vorjahres
    • Die beiden Aufsteiger aus der Hauptgruppe des Vorjahres
  • Eventuelle freie Plätze der Meister- bzw. Vormeistergruppe werden in der Reihenfolge der zum Turnierbeginn gültigen DWZ besetzt. Der Absteiger der Meister- (9. Platz) bzw. Vormeistergruppe (9. Platz) des Vorjahres kann sich nicht über DWZ qualifizieren

Abstieg, Aufstieg und Qualifikation für 2021

  • Für die Meistergruppe gilt: Bei bis zu 8 Spielern in der Gruppe steigen die 2 letzten Spieler in die Vormeistergruppe ab, ab 9 Spielern steigen die 3 letzten Spieler ab
  • Für die Vormeistergruppe gilt: Die 2 Erstplatzierten steigen in die Meistergruppe auf. Bei bis zu 8 Spielern in der Gruppe steigen die 2 letzten Spieler in die Hauptgruppe ab, ab 9 Spielern steigen die 3 letzten Spieler ab
  • Für die Hauptgruppe gilt: Die 2 Erstplatzierten steigen in die Vormeistergruppe auf
  • Die Absteiger können sich im nächsten Jahr nicht über DWZ für eine höhere Gruppe qualifizieren

Zeitplan

  • Achtung: Verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, den 17. September 2019! Danach (also auch am Tag der 1. Runde) sind KEINE Anmeldungen mehr möglich!!!

  • Die Auslosung der Gruppen erfolgt öffentlich ab 18 Uhr im Spiellokal am 20. September vor der 1. Runde
  • Falls zwischen den Gegnern nicht anders vereinbart, werden die Runden immer um 19:30 Uhr gestartet, ab 20:30 Uhr wird die Partie bei unentschuldigtem Nichterscheinen verloren gewertet (d.h. 1 Stunde "Karenzzeit", keine DWZ-Auswertung dieser Partie!)

Termine

  • 1. Runde: 20. Sep 2019
  • 2. Runde: 11. Okt 2019
  • 3. Runde: 8. Nov 2019
  • 4. Runde: 29. Nov 2019
  • 5. Runde: 10. Jan 2020
  • 6. Runde: 20. Mär 2020
  • 7. Runde: 15. Mai 2020
  • (evtl. Zusatztermine bei 9 Runden: 6. Dez 2019 und 7. Feb 2020)
  • (evtl. Zusatztermine bei 11 Runden: 27. Sep 2019, 6. Dez 2019, 7. Feb 2020 und 3. Apr 2020)

Preisgeld

  • 1. Meistergruppe: 50 €
  • 2. Meistergruppe: 40 €


  • 1. Vormeistergruppe: 25 €
  • 2. Vormeistergruppe: 20 €


  • 1. Hauptgruppe: 15 €
  • 2. Hauptgruppe: 10 €
  • Bei zwei Hauptgruppen die beiden Sieger jeweils 15 €


  • Ein Startgeld wird nicht erhoben.

Sonstiges

  • Jeder Spieler darf maximal bis zu 3 Spiele aktiv verschieben – begründete Ausnahmen (z.B. Krankheit) sind davon ausgenommen. Im Zweifelsfall entscheidet die Turnierleitung!
  • Verschobene Partien bitte rasch nachholen. Derjenige Spieler, der die Verlegung beantragt hat, ist verpflichtet, sich baldmöglichst um das Organisieren eines Verlegungstermins zu kümmern
  • Bei der letzten Runde am 15. Mai 2020 herrscht Anwesenheitspflicht. Sollte dies nicht möglich sein, so muss die Partie vorgespielt werden und das Ergebnis ist der Spielleitung zu melden. Das Ergebnis wird vor Beginn der letzten Runde im Spiellokal bekannt gegeben. Liegt der Spielleitung kein Ergebnis vor, wird die Partie mit 0:0 gewertet. Alle zu Beginn der letzten Runde nicht gespielten Partien werden ebenfalls mit 0:0 gewertet. Liegt der Spielleitung vor Beginn der letzten Runde kein Ergebnis vor, gilt diese Partie als nicht gespielt
  • Es besteht Mitschreibpflicht bis zum Ende der Partie
  • Benimmregeln für das Turnier:
    • Jeder Spieler ist verpflichtet, sein Spielmaterial spätestens vor dem Verlassen des Spiellokals aufzuräumen (und möglichst nicht während der Zeitnotphase)!
    • Turnierruhe während des Spiels im Turniersaal!
    • Kein Verzehr von Speisen, die in der Wirtschaft bestellt werden!
    • Analysieren nur in den Nebenräumen!

Turnierleitung

  • Andreas Kania, Konrad Bumes


Auf ein spannendes Turnier!
Eure Spielleitung
Andreas Kania, Konrad Bumes

(ak / 29.7.19)

 

Sommer-Pokalturnier 2019: Sieger Ulrich Henning


Die doch sehr enttäuschende Zahl von gerade mal 8 Spielern hat unser traditioneller Sommerpokal in diesem Jahr - das ist die mit Abstand geringste Beteiligung seit 15 Jahren und setzt den negativen Trend der letzten Jahre leider fort! Eine Fortführung des Pokalkonzepts in dieser Form im kommenden Jahr erscheint aus Sicht der Spielleitung eher fraglich ...

Gleichwahl lieferten sich die Teilnehmer einen spannenden Wettkampf, ein Favorit war zu Beginn jedenfalls nicht auszumachen. Ins Finale schafften es Titelverteidiger Konrad Bumes und Ulrich Henning, dessen letzter Sieg im Sommerpokal Jahrzehnte zurück lag (siehe Seite Ehrentafel). Die Eröffnung verlief eher im Sinne von Uli, der sich trotz ausgeglichenem Material eine klare Initiative erspielen konnte; dabei verpasste er zunächst die Möglichkeit einer raschen Entscheidung, konnte aber in ein gewonnenenes Endspiel abwickeln. Gratulation zum Turniersieg, Uli!

Im parallel stattfindenden Trainingsturnier erreichte Anton Mai die höchste Punktzahl (2 aus 3).

SoPo2019 Bild1.JPG SoPo2019 Bild2.JPG SoPo2019 Bild3.JPG
Alter und neuer Pokalsieger! Impression vom Trainingsturnier ... ... und von der Finalpartie


Ergebnisse 1. Runde (28.06.2019)

Pokalturnier      
Andreas Rippler - Anton Mai 1-0
Gebhard Klumm - Konrad Bumes 0-1
Walter Schmidt - Olaf Neper 1/2, 0-1
Stephan Vladutescu-Zopp - Ulrich Henning 0-1
 

Ergebnisse 2. Runde (19.07.2018)

Pokalturnier      
Konrad Bumes - Andreas Rippler 1/2, 1-0
Ulrich Henning - Olaf Neper 1-0
 
Trainingsturnier      
Anton Mai (0) - Stephan Vladutescu-Zopp (0) 1-0
Tobias Felser (0) - Walter Schmidt (0,5) 0-1
 

Ergebnisse 3. Runde (26.07.2018)

Pokalturnier      
Ulrich Henning - Konrad Bumes 1-0
 
Trainingsturnier      
Walter Schmidt (1,5) - Anton Mai (1) 0-1
 

===> Offizielle DSB-Seite der DWZ-Auswertung

(ak / 28.7.19)

 

Vereinsausflug 2019 (13. - 15. September)


Flyer Header Vereinsausflug 2019.JPG
=== Programm ==

=== Freitag ===
17-18 Uhr Treffpunkt im Landgasthof Schweizerhof (Wonneberg), gemeinsames Abendessen, Spiel und Spaß

=== Samstag ===
Entspannter Morgen, am Nachmittag Burgführung Burg Tittmoning

=== Sonntag ===
Am Vormittag leichte Wanderung durch das Schönramer Filz (Moorlehrpfad) sowie anschließend Speis und Trank im Gasthof "Bräustüberl Schönram"


Wir freuen uns auf rege Beteiligung!
Andreas Kania und Stephan Heer


=== Infos ===
Unterkunft, Frühstück und Abendessen im Hotel Landgasthof Schweizerhof (Hellmannsberg 1, 83379 Wonneberg, https://schweizerhof.biz/). Euer Zimmer ist auf Stephans Namen gebucht. Kosten: Ca. 60 Euro pro Person und Nacht (es gibt Doppel- oder Einzelzimmer) inkl. Halbpension. Für die Anreise dachten wir daran, Fahrgemeinschaften zu bilden. Kinder und Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren können nur in Begleitung ihrer Eltern teilnehmen!
Anmeldung bis spätestens am 2.8.2019 auf einer Liste im Vereinslokal oder via Email an Stephan Heer. Bitte tragt ein, ob ihr ein EZ oder ein DZ wünscht und eine Mitfahrgelegenheit sucht bzw. jemanden mitnehmen könntet.  


(sh/ak / 23.5.19)

 

Ausschreibung SC Haar 1931 Sommer-Pokalturnier 2019 (UPDATE TERMINE!)


  • Spielberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.
  • Maximal 32 Teilnehmer (bis 16 Spieler 4 Runden, darüber 5 Runden).
  • Anmeldeschluss: Zur 1. Runde am 28. Juni bis spätestens 19:30 Uhr!


  • Achtung: Ein Spieler verliert die Partie, wenn er nicht spätestens 60 Minuten nach Spielbeginn (Brettfreigabe) im Spiellokal anwesend ist!


  • Modus: Fischer-Bedenkzeit! Je Spieler 1 Stunde 30 Minuten für 40 Züge + 15 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden Zeitzuschlag ab dem 1. Zug.
  • Spielbeginn: 1.Runde um 19:45 Uhr, sonst jeweils um 19:30 Uhr.


  • Das Turnier wird im k.o.-System ausgetragen. Die jeweils Ausgeschiedenen können in einem parallel laufenden Trainingsturnier weiterspielen. Die erzielten Punkte aus dem Pokalturnier werden übergenommen. Die Zu- oder Absage für das Trainingsturnier erfolgt bei der Anmeldung.
  • Regelung nur für das Pokalturnier: Bei Remis werden (maximal drei) 5-Minutenpartien ausgetragen, danach entscheidet das Los.
  • Wanderpokal; kein Startgeld, keine Preise.
  • Das Turnier (ebenso das parallele Trainingsturnier) wird zur DWZ-Auswertung eingereicht.
  • Die vier nach DWZ stärksten Spieler werden vorab so ausgelost, dass sie in den ersten beiden Runden im Pokalturnier nicht aufeinander treffen können; die anderen Teilnehmer werden frei dazu gelost, danach steht der Paarungsbaum für das Turnier fest.


  • Qualifikation: Der Sieger erhält die Berechtigung zur Teilnahme an der Meistergruppe der Klubmeisterschaft 2019/2020.


  • Termine:
    • 1. Runde: 28. Juni
    • 2. Runde: 19. Juli
    • 3. Runde: 26. Juli


(ak / 29.6.19)

 

Blitzmeisterschaft 2019: Souveräne Titelverteidigung durch Hagen Dorendorf!


Trotz sehr sommerlicher Temperaturen und den beginnenden Pfingstferien fanden sich 16 Teilnehmer zur Blitzmeisterschaft 2019 ein. Traditionell war dabei die 1. Mannschaft wie immer stark vertreten, was allen Spielern die Gelegenheit bot, auch unsere Cracks einmal herauszufordern.

Schon bald wurde klar, dass es ein Turnier für die (Blitz-)Spezialisten werden würde: Titelverteidiger Hagen Dorendorf legte sogleich ein unwiderstehliches Tempo vor, dem nur Martin Luft folgen konnte. Den direkten Vergleich in der 9. Runde konnte Hagen für sich entscheiden und beendete das Turnier schließlich mit beeindruckenden 14,5 von 15 Punkten! Herzlichen Glückwunsch zum souveränen Sieg!

Auch Martin Luft konnte sich vom übrigen Feld deutlich absetzen und errang mit 13 Punkten den Vizemeistertitel.

Um den dritten Platz gab es ein enges Rennen zwischen drei punktgleichen Spielern, das durch die Feinwertung entschieden werden musste: Diese entschied zu Gunsten von Elmar Lichtenstern vor Winfried Rabenstein und Helmut Waelzel.

Dank einiger bemerkenswerter, taktisch geprägter Angriffssiege konnte sich Alexander Duca im Mittelfeld platzieren und mehrere Skalps nominell stärkerer Spieler erbeuten - siehe Tabelle unten!

Blitz2019 Bild1.JPG Blitz2019 Bild2.JPG Blitz2019 Bild3.JPG Blitz2019 Bild4.JPG
Blitz2019 Bild5.JPG Blitz2019 Bild6.JPG Blitz2019 Bild7.JPG Blitz2019 Bild8.JPG
Blitz2019 Bild9.JPG Blitz2019 Bild10.JPG Blitz2019 Bild11.JPG Blitz2019 Bild12.JPG


Tabelle SC Haar 1931 Blitzmeisterschaft 2019
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte SoBerg
1. Dorendorf, Hagen 2019 ** 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 14.5 100.25
2. Luft, Martin 2065 0 ** ½ 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 13.0 82.50
3. Lichtenstern, Elmar 2027 0 ½ ** ½ 1 1 ½ ½ ½ 1 1 ½ 1 ½ 1 1 10.5 66.50
4. Rabenstein, Winfried 2018 ½ 0 ½ ** 0 ½ 1 1 1 0 1 1 1 1 1 1 10.5 62.25
5. Waelzel, Helmut 2247 0 0 0 1 ** 1 ½ 0 1 1 1 1 1 1 1 1 10.5 59.00
6. Mai, Anton 1922 0 ½ 0 ½ 0 ** 0 1 1 ½ 1 1 1 1 1 1 9.5 51.00
7. Kania, Andreas 1988 0 0 ½ 0 ½ 1 ** 1 1 0 ½ 1 1 ½ 1 1 9.0 51.00
8. Jachs, Walter 2015 0 0 ½ 0 1 0 0 ** ½ 0 1 1 1 1 1 1 8.0 40.00
9. Henning, Ulrich 1900 0 0 ½ 0 0 0 0 ½ ** 1 1 ½ 1 1 1 1 7.5 33.75
10. Duca, Alexandru 1373 0 0 0 1 0 ½ 1 1 0 ** ½ 0 ½ 0 1 1 6.5 38.50
11. Reichel, Manfred 1713 0 0 0 0 0 0 ½ 0 0 ½ ** 1 1 1 1 1 6.0 22.25
12. Bumes, Konrad 1939 0 0 ½ 0 0 0 0 0 ½ 1 0 ** 0 1 1 1 5.0 20.50
13. Pöschl, Markus 1537 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 1 ** 1 1 1 4.5 13.25
14. Felser, Tobias 1383 0 0 ½ 0 0 0 ½ 0 0 1 0 0 0 ** 1 1 4.0 17.25
15. Vladutescu-Zopp, Stephan 1462 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 1 1.0 0.00
16. Schiessl, Ulrich 926 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 ** 0.0 0.00


Blitz2019 Bild13.JPG Blitz2019 Bild14.JPG Blitz2019 Bild15.JPG Blitz2019 Bild16.JPG
Blitz2019 Bild17.JPG Blitz2019 Bild18.JPG Blitz2019 Bild19.JPG Blitz2019 Bild20.JPG
Blitz2019 Bild21.JPG Blitz2019 Bild22.JPG Blitz2019 Bild23.JPG Blitz2019 Bild24.JPG


Die Spielleitung dankt allen Teilnehmern für die entspannte Atmosphäre und ein gelungenes Turnier.

(ak / 10.6.19)

 

Wir können auch anders!

Jugendpokal geht in Rekordzeit über die Bühne


Der schleppende Turnierverlauf der letzten Jahre führte zu allzu berechtigten Klagen bei der Teilnehmerschaft. Diesmal gab es eine verkürzte Zahl von nur drei Runden, geschuldet den vorher und nachher stattfindenden Turnieren im Erwachsenenschach. Wir haben alles Schlag auf Schlag abgewickelt und insbesondere auch keine dieser wiederholt verlegten und dann kampflos zu entscheidenen Partien produziert. Vielen Dank.

Vom sportlichen her war das Turnier gut besetzt, außer David war die gesamte erste Jugendmannschaft am Start. Klarer Sieger mit 3 aus 3 wurde Luis Moufang.

Ebenfalls auf Vorschlag der Teilnehmer wurde die Trainingsgruppe von Hagen mit eingeladen. Etwas kurzfristig, zwei Spieler - Glen und Hendrik - haben sich beteiligt und das Bild ein bisschen bunter gemacht. So sollten wir es wieder machen, die „Kleinen“ dürften schon ein erhebliches Wörtchen mitzureden haben.

(hw / 31.5.19)

 

Helmut Waelzel dominiert die Schnellschachmeisterschaft 2019


Volles Haus im Haarer Schachtempel! Mit 20 Teilnehmern und Teilnehmerinnen war die Schnellschaftmeisterschaft 2019 so gut besucht wie lange nicht mehr.

An Helmut Waelzel führte diesmal kein Weg vorbei: Nach einem etwas mühsam erkämpften Auftaktsieg gegen Ulrich Henning gab es kein Halten mehr - einsam zog Helmut seine Kreise an der Spitze und holte sich mit makellosen 7 aus 7 den Titel des diesjährigen Haarer Schnellschach-Meisters. Herzlichen Glückwunsch!

Klar abgesetzt vom Feld hat sich auch Hagen Dorendorf, der ungefährdet die Vizemeisterschaft errang. Auf den dritten Platz kam Turnierleiter Andreas Kania, nur knapp nach Buchholzwertung vor dem immer stärker werdenden Anton Mai und Andreas Rippler.

Wie stark das Feld besetzt war, zeigt sich daran, dass einige der erfahrenen Spieler diesmal mit einem Mittelfeldplatz Vorlieb nehmen mussten.

Ihren Einstand im Feld der Erwachsenen gab Nachwuchsspielerin Julia Ziolkowski, die noch etwas Lehrgeld zahlen musste und mit der ungewohnten Bedenkzeit Probleme hatte, sich aber zweifellos auf einem sehr guten Weg befindet - weiter so!

Schnell2019 Bild1.JPG Schnell2019 Bild2.JPG
Schnell2019 Bild3.JPG Schnell2019 Bild4.JPG
Fortschrittstabelle SC Haar 1931 Schnellschachmeisterschaft 2019
Nr. Teilnehmer DWZ 1 2 3 4 5 6 7 Punkte Buchholz
1. Waelzel, Helmut 2247 9w1 10s1 4w1 2s1 5w1 6s1 3w1 7.0 30.5
2. Dorendorf, Hagen 2019 6s1 3w1 5s½ 1w0 4s1 8w1 7s1 5.5 32.5
3. Kania, Andreas 1988 11w1 2s0 13w1 4s½ 15w1 5s1 1s0 4.5 31.0
4. Mai, Anton 1921 19s1 8w1 1s0 3w½ 2w0 13s1 10w1 4.5 28.5
5. Rippler, Andreas 1931 20w1 15s1 2w½ 7s1 1s0 3w0 6w1 4.5 28.0
6. Sakkal, Cherin 1854 2w0 14s1 11w1 10s1 9w1 1w0 5s0 4.0 31.0
7. Jachs, Walter 2015 18s1 12w½ 8s½ 5w0 11s1 9w1 2w0 4.0 26.5
8. Rabenstein, Winfried 2018 13w1 4s0 7w½ 15s½ 14w1 2s0 12w1 4.0 26.0
8. Henning, Ulrich 1900 1s0 16w1 18s1 12w1 6s0 7s0 13w1 4.0 26.0
10. Heer, Stephan 1976 17s1 1w0 12s½ 6w0 18s1 16w1 4s0 3.5 26.5
11. Pöschl, Markus 1537 3s0 19w1 6s0 16w½ 7w0 20s1 14w1 3.5 19.5
12. Schmidt, Hans Christoph 1942 14w1 7s½ 10w½ 9s0 13w0 15s1 8s0 3.0 24.5
13. Stangl, Ludwig 1778 8s0 17w1 3s0 19w1 12s1 4w0 9s0 3.0 24.0
14. Lautenbach, Julia 1413 12s0 6w0 16s1 18w1 8s0 17w1 11s0 3.0 22.5
15. Bumes, Konrad 1939 16s½ 5w0 17s1 8w½ 3s0 12w0 20s1 3.0 22.0
16. Felser, Tobias 1360 15w½ 9s0 14w0 11s½ 20w1 10s0 19w1 3.0 18.0
17. Vladutescu-Zopp, Stephan 1470 10w0 13s0 15w0 20s1 19w1 14s0 18s1 3.0 15.5
18. Rohde, Hanns-Dietrich 1596 7w0 20s1 9w0 14s0 10w0 19s1 17w0 2.0 18.5
19. Schiessl, Ulrich 926 4w0 11s0 20w1 13s0 17s0 18w0 16s0 1.0 19.0
20. Ziolkowski, Julia 998 5s0 18w0 19s0 17w0 16s0 11w0 15w0 0.0 20.0
Schnell2019 Bild5.JPG Schnell2019 Bild6.JPG


Die Spielleitung sagt Danke für ein gelungenes Turnier. Auf Wiedersehen bei der Blitzmeisterschaft in zwei Wochen am 7. Juni!

(ak / 25.5.19)

 

Ausschreibung Blitzmeisterschaft 2019 am 7. Juni


  • Spielberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.


  • Termin: 7. Juni 2019


  • Anmeldeschluss: Bis spätestens 19:30 Uhr am Turnierabend! (Turnierbeginn: 19:45 Uhr)


  • Modus: 5 min. Bei bis zu ca. 18 Teilnehmern wird ein Vollrunden-Turnier gespielt, ansonsten ca. 15 Runden nach Schweizer System.


  • Der Sieger ist Blitzschachmeister 2019 des SC Haar.


  • Siegerehrung: Nach der letzten Runde (Sachpreise).


(ak / 3.5.19)

 

Ausschreibung Schnellschach-Meisterschaft 2019 am 24. Mai


  • Spielberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.


  • Termin: 24. Mai 2019


  • Anmeldeschluss: Bis spätestens 19:30 Uhr am Turnierabend! (Turnierbeginn: 19:45 Uhr)


  • Modus: Fischer-Bedenkzeit! 8 min + 4 sec Zeitzuschlag je Zug. Gespielt werden 7 Runden nach Schweizer System.


  • Gewertet wird nach erzielten Punkten, dann nach Buchholz.


  • Der Sieger ist Schnellschachmeister 2019 des SC Haar.


  • Siegerehrung: Nach der letzten Runde (Sachpreise).


(ak / 3.5.19)

 

Schachtraining am 26. April

Es ist wieder an der Zeit, den kleinen grauen Zellen einen neuen Kick zu verpassen: Am 26. April folgt einer unserer bewährten Trainingsabende für Spieler jeder Spielstärke!

Thema: "Dynamisches Schach". Nach ein paar einleitenden Beispielen sollen die Teilnehmer, einer ausgewählten Meisterpartie folgend, die dortigen Züge erraten (oder noch bessere finden). Anschließend wird die Partie detailliert erklärt, was erfahrungsgemäß oft zu interessanten Diskussionen zwischen Teilnehmern und Trainer führt.

Beginn: 19:45 Uhr, Dauer ca. 2,5 Std. Die Spielleitung hofft auf eure zahlreiche Teilnahme - bitte Kugelschreiber o.ä. mitbringen!

(ak / 24.4.19)

 

8. Runde / MMM 2018/19 A-Klasse 2

Ein Sieg ist immer willkommen: SC Haar 1931 2 - SC Unterhaching 2 4,5:3,5

A2 2019 Ru8 Bild4 mini.JPG

Spielbericht:
Die MMM-Saison 2018/2019 endet für die zweite Haarer Mannschaft vorzeitig nach acht Runden, nachdem die A2-Klasse unterwegs auf neun Mannschaften schrumpfte. Titel und Aufstieg entwischten uns vor der Nase, aber ein umkämpfter Heimsieg gegen SC Unterhaching 2 sichert uns den dritten Platz ... weiterlesen

(kb/ak / 14.4.19)

 

Märchenschach

Dreifaches Schachgebot - wo gibt's denn sowas?!

Maerchenschach Nr24 mini.JPG

Das Doppelschach ist uns allen ja geläufig, aber mit einem einzigen Zug gleich 3x Schach bieten??? Das geht ... natürlich (nur) im Märchenschach! All diejenigen, die jetzt neugierig geworden sind, sei die neueste Märchenschach Aufgabe Nr.24 von Helmut Waelzel empfohlen. Wer beim Wort "Märchenschach" noch die Nase rümpft sollte bedenken, dass ein Grund für Helmuts beständige hervorragende Performance (z.B. 6 aus 9 in der diesjährigen Regionalliga am 1. Brett!) und Endspielstärke u.a. auch in seiner Beschäftigung mit dem Märchenschach begründet ist. Ich wage mal die provokante These: "Märchenschach fördert die geistige Flexibilität für das eigene Schach!". In diesem Sinne viel Spaß beim Lösen!

(ak / 11.4.19)

 

9. Runde / Regionalliga 2018/19

Unglückliches Saisonfinale ohne Folgen: SC Haar 1931 1 - SC Sendling 1 3,5:4,5

RL1819 Runde9 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Unsere 1. Mannschaft war zum Saisonabschluss in der Tabelle bereits abgesichert, während die Gäste aus Sendling noch gewisse Abstiegssorgen hatten. Dies führte zu einem abwechslungsreichen und spannenden Wettkampf, diesmal leider mit negativem Ausgang für uns ... weiterlesen

(ak / 8.4.19)

 

7. Runde / MSenMM 2018/19

Kuriose Vizemeisterschaft: SC Haar 1931 1 – SK Tarrasch 1945 München 1 2,5:1,5

MSenMM1819 Runde7 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
In der siebten und letzten Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft landeten die Grau-Haarer einen schönen Heimsieg gegen das starke Quartett des SC Tarrasch und wurden dadurch Vizemeister, punktgleich mit SC Garching. Ihre Titelambition fiel jedoch einem skurrilen Regelverstoß der Tabellennachbarn im parallelen Spitzenspiel zum Opfer ... weiterlesen

(kb / 31.3.19)

 

6. Runde / MSenMM 2018/19

Durchwachsener Ausflug: Münchener SC 1836 1 - SC Haar 1931 1 3:1

MSenMM1819 Runde6 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Verschiedene widrige Umstände in der 6. Runde der Münchener Senioren-MM führten zu einer klaren Niederlage der Grau-Haarer bei den 1836ern. Die beste Nachricht ist, dass wir wieder einmal feststellen konnten, weit und breit das schönste Spiellokal zu haben ... weiterlesen

(kb/ak / 29.3.19)

 

Abschlussbericht zur Klubmeisterschaft

Andreas Kania erobert den Klubthron 2019


Die Haarer Klubmeisterschaft 2018/2019 streckte sich nach dem neuen Format der Münchner Mannschaftssaison und verlangte daher allen 27 Teilnehmern Marathonqualitäten ab. Auch in dieser Hinsicht hob sich ein Bewerber von allen anderen ab, verlor keine einzige Partie und distanzierte das Feld um einen ganzen Punkt: Andreas Kania, Spielleiter und Leitspieler, unser neuer Meister lebe hoch! Obendrein glänzt nun seine DWZ mit einer führenden "2", so soll’s weitergehen.

Die Siegerehrung erfolgte im würdigen Rahmen der Jahreshauptversammlung am 15. März 2019. Vizemeister wurde unser Urgestein Walter Schmidt (5,5 Punkte aus 9 Runden). Bronze ging an Hans-Christoph Schmidt, nur um einen Wertungshauch getrennt.

Die Vormeistergruppe wurde von den zwei Jüngsten dominiert: Anton Mai (7,5 Punkte) gab nur einen halben Punkt ab, Luis Moufang (7,0) eine einzige Partie. Sie steigen in den nächsten Zyklus der Meisterklasse auf. Olaf Neper (6,0) als alleiniger Dritter braucht hierfür noch ein Jährchen Geduld.

Ähnliches Bild in der Hauptgruppe: Zwei aus unserer jungen Garde prägten das Klassement. Stephan Vladutescu-Zopp („SVZ“, 7,5 Punkte) ließ nur ein Remis zu und gewann alle anderen Begegnungen. David Bühler wurde mit brillanten 7 Punkten Zweiter und darf zusammen mit SVZ in die Vormeistergruppe aufrücken. Schatzmeister Markus Pöschl (5,0) als Tabellendritter war der einzige, der dem Tabellenführer ein Remis abringen konnte.

VM2019 Siegerehrung.JPG
Die Preisträger v.l.n.r.: Walter Schmidt (2. Meister), Anton Mai (1. Vormeister),
Andreas Kania (1. Meister), Stephan Vladutescu-Zopp (1. Haupt), Luis Moufang (2. Vormeister),
auf dem Bild fehlt David Bühler (2. Haupt)


So hoffen alle wieder auf rege Beteiligung in der nächsten Auflage der Klubmeisterschaft ab Herbst (Termine folgen wie üblich auf der Webseite und in der Vereinszeitung). Das interne Turnier ist immer auch eine willkommene Gelegenheit zur geistigen Abhärtung für externe Herausforderungen, sei es für Mannschaftskämpfe oder Einzel-Open. "In diesem Sinn nichts wie hin!"

(kb / 27.3.19)

Ältere Nachrichten sind unter Aktuelles Archiv zu finden!