Hauptseite

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche


LETZTE ÄNDERUNGEN:

Gedenkfeier für Walter Schmidt

RLSW / 6. Runde: Haar 1 - Rochade Augsburg 1 3,5 : 4,5


BlackNight.jpg   Herzlich willkommen beim Schachclub Haar 1931 e.V.   Blitzmeister 2019 Blitzmeister2019 Hagen.JPG  
  Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unseren geräumigen Clubräumen ...   ... vor allem aber auf neue Mitglieder jeglicher Spielstärke   =====> Wir machen auch ein engagiertes Training für unsere Schachjugend
Turnieransicht1 Haar.jpg   Cup.jpg   Turnieransicht2 Haar.jpg  
  Tabellenausschnitt.jpg   =====> Hier finden Sie alle aktuellen Termine für unseren Klub   Diagrammausschnitt.jpg
=====> Alle Sieger: Hier geht's zu unserer Ehrentafel   =====> So haben unsere Mannschaften in den letzten Jahren gespielt   Sieg gegen GM! Sieg gegen GM.JPG  
  WhiteKing2.jpg   BM2016 fotograph.JPG   =====> Hier erfahren Sie alles zum Thema Spielabend und Anfahrt


 

6. Runde / Regionalliga 2019/20

Spektakulär gekipptes Heimspiel: SC Haar 1931 1 - SK Rochade Augsburg 1 3,5 : 4,5

RL1920 Runde6 Bild6 mini.JPG

Spielbericht:
Ihre bisher größte Rettungschance im Saisonendspurt verschenkte die Haarer Regionalliga-Mannschaft im Heimspiel gegen den Abstiegsrivalen SK Rochade Augsburg 1. Klassenerhalt ist rechnerisch immer noch möglich, testet nun aber die Grenze zum Wunder ... weiterlesen

(kb / 10.2.20)

 

Eine Gedenkfeier wie Walter Schmidt 18.8.1943 - 24.12.2019


Am Samstagmittag 1. Februar 2020 scharten sich dreißig Schachfreunde und Familienangehörige um ein barockes Foto aus der aktivsten Zeit unseres Urgesteins Walter Schmidt und um seine verehrte tapfere Ehefrau Brigitte. Er hatte ihr gesagt, dass er gern bei seinem Leichenschmaus dabei wäre, und den sponserte er auch, wie er selber war: großzügig, sensibel, mannschaftsorientiert.

Vorstand Hans Alt begrüßte die Trauergäste im Haarer 'Kalimera', das eigens für die Gedenkfeier schon zu Mittag öffnete. Hans berichtete aus seinem verbundenen Schachleben mit Walter und über Walters langjährige tragende Rolle im SC Haar 1931 und in all dessen Mannschaften. Walters 2000 Turnierpartien kamen ebenso zur Sprache wie die beneidenswerte Versorgung unserer Regionalligamannschaft durch Brigitte & Walter. Stets blitzte Humor aus Walters Augen, allzeit positiv denkend und sprechend, sogar im Angesicht zermürbender Chemotherapien.

WSchmidt Gedenkfeier Nr1.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr2.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr3.JPG
WSchmidt Gedenkfeier Nr4.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr5.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr6.JPG


Normalerweise reißen sich wenige um das Sprechen vor der Trauergemeinde. Aber an jenem Tag drängte es gleich drei Redner, ihre Erinnerungen und Gefühle dankbar auszudrücken. Walters langjähriger Weggefährte und früherer Vereinsvorsitzender Joachim Krafzik sowie der aktuelle zweite Vorsitzende Konrad Bumes erhoben sich für zwei weitere Ansprachen, denen die Anwesenden aufmerksam lauschten, obwohl schon kulinarische Ablenkungen auf den Tischen standen.

Gedenkrede des 1. Vorsitzenden Hans Alt

Gedenkrede des 2. Vorsitzenden Konrad Bumes

Bei und nach dem üppigen Essen sprudelten intensive Gespräche und Erinnerungen an allen Tischen weiter. Auf einem Demobrett spielten Jung und Alt Walters "Unsterbliche Partie" nach, die er beim OIS 2012 gegen den Internationalen Meister Julian Jorczik glanzvoll gewonnen hatte, siehe 3. Partie in dieser Partie-Auswahlliste. Das ausliegende Kondolenzbuch füllte sich mit persönlichen Grüßen, bewegenden Erinnerungen, Beileids- und Beistandsbekundungen. Ein Fotobuch versammelte Bilder aus den vielen guten gemeinsamen Tagen.

WSchmidt Gedenkfeier Nr7.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr8.JPG
WSchmidt Gedenkfeier Nr9.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr10.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr11.JPG
WSchmidt Gedenkfeier Nr12.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr13.JPG WSchmidt Gedenkfeier Nr14.JPG


Brigitte Schmidt nahm die Verbundenheit der Schachfreunde und deren Ovationen für ihren Mann dankbar an. Sie erwägt sogar, das Catering für die erste Mannschaft im Herbst wieder aufzunehmen (evtl. zusammen mit einer Schicksalsgenossin). Schach ist unser Medium, und Essen und Trinken hält Leib und Erinnerung zusammen.

Nach einem halben Tag verabschiedete sich die Trauergemeinde voneinander, sogar hartgesottene Schachspieler immer noch in Krawatte. Gut zu wissen, dass Zeiten der Prüfung besonderen Zusammenhalt hervorbringen. Ein weiterer großer Dienst unseres seligen Schachfreundes Walter. Lieber Walter, ruhe sanft!

(kb / 5.2.20)

 

4. Runde / MMM 2019/20 B-Klasse 2

Stagnation mit Konstanz: SC Haar 1931 4 - SK Neuperlach 2 3,5 : 4,5

B2 2020 Ru4 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
Geprägt von Einzelschicksalen, war das Heimspiel der vierten Runde für die vierte Mannschaft ein Nackenschlag, als sich auch der direkte Tabellennachbar aus Neuperlach als Stolperstein herausstellte ... weiterlesen

(svz / 28.1.20)

 

4. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 1

Thema Abstieg endgültig vergessen: SC Haar 1931 3 - TSV Solln 2 5,5 : 2,5

Spielbericht:
Nach dem bemerkenswert gutem Saisonstart war die Devise: Thema Abstieg endgültig vergessen und den Blick nach vorne richten ... weiterlesen

(ha / 27.1.20)

 

4. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 2

Die hinteren Bretter werden's schon richten: SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim 1 - SC Haar 1931 2 2 : 6

A2 2020 Ru4 Bild6 mini.JPG

Spielbericht:
Wie gut, wenn man wie wir über ein ausgeglichenes Team und eine starke Reserve verfügt, das zeigte sich deutlich im direkten Duell der beiden punktgleichen Tabellenführer bei der SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim 1 ... weiterlesen

(ak / 26.1.20)

 

5. Runde / Regionalliga 2019/20

Das Feuer erreicht den Hut: SC Roter Turm Altstadt 1 - SC Haar 1931 1 5 : 3

RL1920 Runde5 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
Personalsorgen verfolgen unsere erste Mannschaft auch im neuen Jahr. Selbst von den Ersatzspielern fiel einer kurzfristig aus, so dass wir mit sieben Mann ins Auswärtsspiel beim Roten Turm ziehen mussten ... weiterlesen

(kb / 20.1.20)

 

4. Runde / MSenMM 2019/20

Mannschaftssieg im Geist von Walter Schmidt: SG Aschheim/F./K. 1 - SC Haar 1931 1 0,5 : 3,5

MSenMM1920 Runde4 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
Das hätte auch unserem Walter gefallen: Ein deutlicher Auswärtssieg, um den Tabellennachbarn in der Direktbegegnung zu überholen und dem Klassenerhalt näherzukommen ... weiterlesen

(kb / 19.1.20)

 

3. Runde / MMM 2019/20 B-Klasse 2

Stagnation mit Konstanz: TSV Forstenried 1 - SC Haar 1931 4 5 : 3

B2 2020 Ru3 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
In der dritten Runde durfte die vierte Haarer Mannschaft ihr nächstes, fernes Auswärtsspiel unter der Woche bestreiten, als es zum Duell mit dem DWZ Primus der B2-Klasse kam. Die durchschnittliche Spielerstärke favorisierte mit knapp 340 DWZ Punkten die Gastgeber aus Forstenried und wieder stellte sich die vierte Mannschaft als würdiger Gegner heraus ... weiterlesen (mit Partie!)

(svz / 8.1.20)

 

Wir trauern um Walter Schmidt

Der Schachclub Haar trauert um

Walter Schmidt


Am 24.12.2019 ist unser Schachfreund Walter Schmidt nach längerer sehr schwerer Krankheit verstorben.

Seine Gattin bittet Euch, in der ersten Zeit von Beileidsbekundungen abzusehen. Walter wollte, dass die Beisetzung in aller Stille und anonym stattfindet.


Sein Tod hinterlässt bei uns allen eine große Leere, die nicht zu füllen ist.

Walter2.JPG


(ha / 26.12.19)

 

3. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 2

Aufatmen in Raten: SC Haar 1931 2 - SC Sendling 2 5,5 : 2,5

A2 2020 Ru3 Bild6 mini.JPG

Spielbericht:
Die zweite Mannschaft liebt es spannend. Nach früher Führung gegen den Tabellenletzten schienen mittendrin die Felle davonzuschwimmen, doch die Hintermannschaft sperrte rechtzeitig die Schleusen ... weiterlesen

(kb / 16.12.19)

 

3. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 1

Vorweihnachtliche Bescherung: SC Roter Turm Altstadt 3 - SC Haar 1931 3 2,5 : 5,5

A1 2020 Ru3 Bild5 mini.JPG

Spielbericht:
Ihre Wildcard in der A1-Klasse nutzt die dritte Mannschaft wie eine Wildkatze. In Runde 3 entzauberte sie den nächsten Platzhirschen und klettert dadurch selber ungeschlagen auf den zweithöchsten Tannenzweig ... weiterlesen

(kb / 12.12.19)

 

4. Runde / Regionalliga 2019/20

Gold-Weihrauch-Myrrhe-Allergie: SC Haar 1931 1 – TSV Haunstetten 2 3,5 : 4,5

RL1920 Runde4 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Auch die Geschenke der Weisen aus dem Morgenland helfen nur dem, der sie annehmen kann. In der vierten Runde übertrieben wir erneut unsere vornehme Zurückhaltung und entließen die Gäste mit beiden Mannschaftspunkten nach Hause zurück ... weiterlesen

(kb / 8.12.19)

 

3. Runde / MSenMM 2019/20

Mannschaftspunkt ins Ziel gerettet: SC Haar 1931 1 – SC Garching 1980 1 2 : 2

MSenMM1920 Runde3 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Das Schöne an einer stimmigen Mannschaft ist, dass sich die Spieler abwechselnd herauspauken. Diesmal schaffte Andreas R. einen frühen Vorsprung, der den Grau-Haarern in der Endabrechnung zu einem weiteren wertvollen Unentschieden verhalf ... weiterlesen

(kb / 8.12.19)

 

3. Runde / Regionalliga 2019/20

Vollzähligkeit als Erfolgserlebnis: SC Garching 3 - SC Haar 1931 1 5 : 3

RL1920 Runde3 Bild8 mini.JPG

Spielbericht:
Mit drei kurzfristig alarmierten Ersatzleuten reiste die erste Haarer Mannschaft zum vermeintlichen Schicksalsspiel ins Garchinger Gymnasium. Die Rückkehr erfolgte symbolträchtig über einen Schulkindergartenweg, denn die drei Aushilfen sammelten nur einen halben Brettpunkt. Im Fußball wäre jetzt ein Trainerwechsel fällig ... weiterlesen

(kb / 25.11.19)

 

2. Runde / MSenMM 2019/20

Comeback der Grau-Haarer: SC Roter Turm 1 - SC Haar 1931 1 2 : 2

MSenMM1920 Runde2 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Gut erholt vom Nackenschlag der ersten Runde zeigten sich die Haarer Senioren beim nächsten Auswärtsspiel und eroberten einen wichtigen Mannschaftspunkt in der Höhle des zweiten Löwen ... weiterlesen

(kb / 23.11.19)

 

2. Runde / MMM 2019/20 B-Klasse 2

Schwarze Trauersteine im schweren Duell: SC Haar 1931 4 - SK Tarrasch 1945 München 4 3 : 5

B2 2020 Ru2 Bild1 mini.JPG

Spielbericht:
Letzte Saison noch zu Gast bei der sechsten, gastierte diesmal die vierte Mannschaft aus Tarrasch bei der vierten aus Haar. Ein ungleiches Duell, in dem Tarrasch durch den ca. 300 DWZ-Punkte besseren Mannschaftsschnitt wohl zu favorisieren war. Dennoch konnte die Haarer Mannschaft ein gutes Gesamtergebnis erzielen ... weiterlesen

(svz / 18.11.19)

 

2. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 1

Schachspielen und andere Tätigkeiten: SC Haar 1931 3 - FC Bayern München 6 5 : 3

A1 2020 Ru2 Bild4 mini.JPG

Spielbericht:
Spielbeginn 19:30. Eigentlich beginnt der Wettkampf ... ja wie eigentlich? Mit dem Freigeben der Bretter durch den Schiedsrichter? Nach den salbungsvollen Begrüßungsworten an die Gäste? Nein, weit gefehlt ... weiterlesen

(ha / 17.11.19)

 

2. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 2

Anaerober Auswärtssieg der zweiten Mannschaft: SC Trudering 1 - SC Haar 1931 2 3,5 : 4,5

A2 2020 Ru2 Bild4 mini.JPG

Spielbericht:
In der zweiten Runde der Münchner Mannschaftsmeisterschaft zeigte unsere zweite Mannschaft, dass sie auch unter widrigen Umständen leistungsfähig ist. Lohn der Zähigkeit ist ein knapper aber sicherer Auswärtssieg, der auch die sonnige Tabellenführung verteidigt ... weiterlesen

(kb / 16.11.19)

 

2. Runde / Regionalliga 2019/20

Wie der Frosch im Sirup: SC Haar 1931 1 - FC Bayern München 3 3 : 5

RL1920 Runde2 Bild5 mini.JPG

Spielbericht:
Manchmal kommt alles zusammen: Kurzfristige Spielerausfälle, zu kleine und zu große Risikofreude, zehndäumige Linkshändigkeit. Ein Silberstreif war Stephans Schlussspurt zum einzigen Brettsieg des Tages, der die Bilanz kosmetisch aufhellt und Abstand zum Tabellenende hält ... weiterlesen

(kb / 14.11.19)

 

1. Runde / MSenMM 2019/20

Ausgerutscht beim MSC 1: Münchener SC 1836 1 - SC Haar 1931 1 3,5 : 0,5

MSenMM1920 Runde1 Bild2 mini.JPG

Spielbericht:
Die gute Nachricht vorweg: Manfred Reichel an Brett 4 (Schwarz) erzielte das Ehrenremis. Konrads Partie (Brett 1, Weiß) endete durch einen Ermüdungsfehler, in Zeitnot ließ er einen Bauern stehen ... weiterlesen

(kb / 10.11.19)

 

1. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 2

Starthemmung abgeschüttelt: SC Haar 1931 2 - SV Weiß-Blau Allianz München 1 7,5 : 0,5

A2 2020 Ru1 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Unser traditionelles Erstrunden-Trauma der Münchner Mannschaftsmeisterschaft verkehrte sich diesmal in einen Kantersieg gegen die Schachfreunde von Weiß-Blau Allianz 1, die vor drei Jahren noch die Bezirksliga mit uns teilten. Hoffentlich enthält unser Saisonglücksvorrat unverbrauchte Reste ... weiterlesen

(kb / 22.10.19)

 

1. Runde / Regionalliga 2019/20

Verpasster Favoritensturz: SC Dillingen 1 - SC Haar 1931 1 4,5 : 3,5

RL1920 Runde1 Bild3 mini.JPG

Spielbericht:
Mit kleinen Erwartungen angereist, mit großen Chancen überhäuft, die verdiente Belohnung ausgeschlagen, so lässt sich unser Regionalliga-Start beim Landesliga-Absteiger SC Dillingen 1 zusammenfassen. Der Biss der Mannschaft blitzte jedoch wieder auf und lässt die Hoffnung auf Klassenerhalt intakt ... weiterlesen

(kb / 21.10.19)

 

1. Runde / MMM 2019/20 A-Klasse 1

Lohnendes Antreten am Dienstagabend: SC Ismaning 1 - SC Haar 1931 3 4 : 4

Spielbericht:
Für Berufstätige sind Auswärtsspiele an einem Dienstag mehr als eine doppelte Belastung, da man häufig erst um 1 Uhr im Bett ist so wie in diesem Fall. Aber es hat sich gelohnt und es wäre das Eintrittsgeld Wert gewesen ... weiterlesen

(on / 20.10.19)

 

1. Runde / MMM 2019/20 B-Klasse 2

Knappe Niederlage am anderen Ende von München: SF Dachau 1932 2 - SC Haar 1931 4 5 : 3

Spielbericht:
Nach erfolgreichem Etablieren in der C-Klasse staunten die meisten Mannschaftskollegen der vierten Mannschaft nicht schlecht, als es hieß, man spiele die kommende Saison in der höheren B-Klasse. Aus bürokratischen Gründen wurde dem SC Haar 4 der Aufstieg gewährt ... weiterlesen

(svz / 19.10.19)

 

Vereinsausflug 2019 nach Wonneberg --- der Name war Programm

Vereinsausflug2019 Bild19 mini.JPG


Was lange währt, wird endlich gut: Auf drei magere Jahre folgte wieder ein geselliger Ausflug des Schachclubs Haar in den Schachferien. Entsprechend groß war der Andrang zu den von Stephan Heer und Andreas Kania originell gewählten Zielen im Chiemgau. 19 Mitglieder und Familienangehörige lernten das Landhotel "Schweizerhof" in Wonneberg kennen und schätzen ... weiterlesen

(kb / 26.9.19)

 

Ausschreibung Klubmeisterschaft 2020

Allg. Turnierregeln

  • Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des SC Haar 1931 e.V.
  • Fischer-Bedenkzeit: Je Spieler 1 Stunde 30 Minuten für 40 Züge + 15 Minuten für den Rest der Partie + 30 Sekunden Zeitzuschlag ab dem 1. Zug
  • Es werden Rundenturniere gespielt, es gibt drei Gruppen:
    • Meistergruppe
    • Vormeistergruppe
    • Hauptgruppe
  • Abhängig von der Teilnehmeranzahl werden mehrere Hauptgruppen eingerichtet. Je Gruppe wird bevorzugt mit 8 Teilnehmern gespielt (bei entsprechend großer Teilnehmerzahl bis zu 12 Teilnehmer).
  • Die Rangliste innerhalb einer Gruppe wird festgelegt durch:
    • Erzielte Punktezahl
    • Sonneborn-Berger Wertung
    • Anzahl der Siege
    • Ausgang der direkten Turnierpartie
  • Der Erstplatzierte der Meistergruppe ist Vereinsmeister 2020 des SC Haar 1931
  • Das Turnier wird zur DWZ-Auswertung eingereicht

Vorqualifizierte

  • In der Meistergruppe gesetzt sind:
    • Die 8 Erstplatzierten der Meistergruppe des Vorjahres
    • Die beiden Aufsteiger aus der Vormeistergruppe des Vorjahres
    • Der Pokalsieger 2019 (nicht übertragbar auf den Zweitplatzierten)
  • In der Vormeistergruppe gesetzt sind:
    • Der Absteiger der Meistergruppe des Vorjahres
    • Die 3. -8. Platzierten aus der Vormeistergruppe des Vorjahres
    • Die beiden Aufsteiger aus der Hauptgruppe des Vorjahres
  • Eventuelle freie Plätze der Meister- bzw. Vormeistergruppe werden in der Reihenfolge der zum Turnierbeginn gültigen DWZ besetzt. Der Absteiger der Meister- (9. Platz) bzw. Vormeistergruppe (9. Platz) des Vorjahres kann sich nicht über DWZ qualifizieren

Abstieg, Aufstieg und Qualifikation für 2021

  • Für die Meistergruppe gilt: Bei bis zu 8 Spielern in der Gruppe steigen die 2 letzten Spieler in die Vormeistergruppe ab, ab 9 Spielern steigen die 3 letzten Spieler ab
  • Für die Vormeistergruppe gilt: Die 2 Erstplatzierten steigen in die Meistergruppe auf. Bei bis zu 8 Spielern in der Gruppe steigen die 2 letzten Spieler in die Hauptgruppe ab, ab 9 Spielern steigen die 3 letzten Spieler ab
  • Für die Hauptgruppe gilt: Die 2 Erstplatzierten steigen in die Vormeistergruppe auf
  • Die Absteiger können sich im nächsten Jahr nicht über DWZ für eine höhere Gruppe qualifizieren

Zeitplan

  • Achtung: Verbindliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, den 17. September 2019! Danach (also auch am Tag der 1. Runde) sind KEINE Anmeldungen mehr möglich!!!

  • Die Auslosung der Gruppen erfolgt öffentlich ab 18 Uhr im Spiellokal am 20. September vor der 1. Runde
  • Falls zwischen den Gegnern nicht anders vereinbart, werden die Runden immer um 19:30 Uhr gestartet, ab 20:30 Uhr wird die Partie bei unentschuldigtem Nichterscheinen verloren gewertet (d.h. 1 Stunde "Karenzzeit", keine DWZ-Auswertung dieser Partie!)

Termine

  • 1. Runde: 20. Sep 2019
  • 2. Runde: 11. Okt 2019
  • 3. Runde: 8. Nov 2019
  • 4. Runde: 29. Nov 2019
  • 5. Runde: 10. Jan 2020
  • 6. Runde: 20. Mär 2020
  • 7. Runde: 15. Mai 2020
  • (evtl. Zusatztermine bei 9 Runden: 6. Dez 2019 und 7. Feb 2020)
  • (evtl. Zusatztermine bei 11 Runden: 27. Sep 2019, 6. Dez 2019, 7. Feb 2020 und 3. Apr 2020)

Preisgeld

  • 1. Meistergruppe: 50 €
  • 2. Meistergruppe: 40 €


  • 1. Vormeistergruppe: 25 €
  • 2. Vormeistergruppe: 20 €


  • 1. Hauptgruppe: 15 €
  • 2. Hauptgruppe: 10 €
  • Bei zwei Hauptgruppen die beiden Sieger jeweils 15 €


  • Ein Startgeld wird nicht erhoben.

Sonstiges

  • Jeder Spieler darf maximal bis zu 3 Spiele aktiv verschieben – begründete Ausnahmen (z.B. Krankheit) sind davon ausgenommen. Im Zweifelsfall entscheidet die Turnierleitung!
  • Verschobene Partien bitte rasch nachholen. Derjenige Spieler, der die Verlegung beantragt hat, ist verpflichtet, sich baldmöglichst um das Organisieren eines Verlegungstermins zu kümmern
  • Bei der letzten Runde am 15. Mai 2020 herrscht Anwesenheitspflicht. Sollte dies nicht möglich sein, so muss die Partie vorgespielt werden und das Ergebnis ist der Spielleitung zu melden. Das Ergebnis wird vor Beginn der letzten Runde im Spiellokal bekannt gegeben. Liegt der Spielleitung kein Ergebnis vor, wird die Partie mit 0:0 gewertet. Alle zu Beginn der letzten Runde nicht gespielten Partien werden ebenfalls mit 0:0 gewertet. Liegt der Spielleitung vor Beginn der letzten Runde kein Ergebnis vor, gilt diese Partie als nicht gespielt
  • Es besteht Mitschreibpflicht bis zum Ende der Partie
  • Benimmregeln für das Turnier:
    • Jeder Spieler ist verpflichtet, sein Spielmaterial spätestens vor dem Verlassen des Spiellokals aufzuräumen (und möglichst nicht während der Zeitnotphase)!
    • Turnierruhe während des Spiels im Turniersaal!
    • Kein Verzehr von Speisen, die in der Wirtschaft bestellt werden!
    • Analysieren nur in den Nebenräumen!

Turnierleitung

  • Andreas Kania, Konrad Bumes


Auf ein spannendes Turnier!
Eure Spielleitung
Andreas Kania, Konrad Bumes

(ak / 29.7.19)

 

Sommer-Pokalturnier 2019: Sieger Ulrich Henning


Die doch sehr enttäuschende Zahl von gerade mal 8 Spielern hat unser traditioneller Sommerpokal in diesem Jahr - das ist die mit Abstand geringste Beteiligung seit 15 Jahren und setzt den negativen Trend der letzten Jahre leider fort! Eine Fortführung des Pokalkonzepts in dieser Form im kommenden Jahr erscheint aus Sicht der Spielleitung eher fraglich ...

Gleichwahl lieferten sich die Teilnehmer einen spannenden Wettkampf, ein Favorit war zu Beginn jedenfalls nicht auszumachen. Ins Finale schafften es Titelverteidiger Konrad Bumes und Ulrich Henning, dessen letzter Sieg im Sommerpokal Jahrzehnte zurück lag (siehe Seite Ehrentafel). Die Eröffnung verlief eher im Sinne von Uli, der sich trotz ausgeglichenem Material eine klare Initiative erspielen konnte; dabei verpasste er zunächst die Möglichkeit einer raschen Entscheidung, konnte aber in ein gewonnenenes Endspiel abwickeln. Gratulation zum Turniersieg, Uli!

Im parallel stattfindenden Trainingsturnier erreichte Anton Mai die höchste Punktzahl (2 aus 3).

SoPo2019 Bild1.JPG SoPo2019 Bild2.JPG SoPo2019 Bild3.JPG
Alter und neuer Pokalsieger! Impression vom Trainingsturnier ... ... und von der Finalpartie


Ergebnisse 1. Runde (28.06.2019)

Pokalturnier      
Andreas Rippler - Anton Mai 1-0
Gebhard Klumm - Konrad Bumes 0-1
Walter Schmidt - Olaf Neper 1/2, 0-1
Stephan Vladutescu-Zopp - Ulrich Henning 0-1
 

Ergebnisse 2. Runde (19.07.2018)

Pokalturnier      
Konrad Bumes - Andreas Rippler 1/2, 1-0
Ulrich Henning - Olaf Neper 1-0
 
Trainingsturnier      
Anton Mai (0) - Stephan Vladutescu-Zopp (0) 1-0
Tobias Felser (0) - Walter Schmidt (0,5) 0-1
 

Ergebnisse 3. Runde (26.07.2018)

Pokalturnier      
Ulrich Henning - Konrad Bumes 1-0
 
Trainingsturnier      
Walter Schmidt (1,5) - Anton Mai (1) 0-1
 

===> Offizielle DSB-Seite der DWZ-Auswertung

(ak / 28.7.19)

Ältere Nachrichten sind unter Aktuelles Archiv zu finden!