RL201819 Spielbericht1

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

Regionalliga Südwest 2018/19 / Spielbericht 1. Runde

Dreipunktevorsprung verschenkt: SC Haar 1931 1 - SK Klosterlechfeld 1 4 : 4

Spielbericht:
Die erste Runde der neuen Regionalligasaison führte einen Neuling in unsere heiligen Hallen. Die Gäste reisten nur zu siebt an, lagen im Schnitt 100 Wertungspunkte hinter uns --- und entführten trotzdem einen Mannschaftspunkt nach Klosterlechfeld.

Christoph an Brett 2 (Weiß) hatte unfreiwillig einen ruhigen Sonntag, denn die Gäste kündigten gleich beim Eintreffen an, dass ihr dortiger Spieler nicht erscheinen würde. Also Vorgabe 1:0 für uns.

RL1819 Runde1 Bild1.JPG RL1819 Runde1 Bild2.JPG


Elmar entwickelte seinen Aufbau an Brett 4 (Weiß) mit Ruhe und Überblick und ließ die taktische Erntezeit wie von selbst reifen. Wohl dem, der so viel Erfahrung hat. 2:0.

Helmut am Spitzenbrett ging in ein geichfarbiges Läuferendspiel, wo ihm so schnell keiner etwas vormacht. Das Schwarzremis war damit in der Tasche. 2,5:0,5.

RL1819 Runde1 Bild3.JPG RL1819 Runde1 Bild4.JPG


Einen glücklichen Tag erwischte Ersatzspieler Konrad an Brett 8 (Weiß) und profitierte von einem undurchsichtigen taktischen Scharmützel. 3,5:0,5. Danach schien der Mannschaftssieg nicht mehr weit, weil bis auf Hagen (Brett 3, Schwarz) niemand akut gefährdet stand.

Doch dann begann der Leidensweg der Haarer Zuschauer. Winfried (Schwarz an Brett 5) führte eine anregende offene Feldschlacht. Aber selbst Cracks werden vom vielen Rechnen irgendwann müde, und so übersah er ein klitzekleines aber spielentscheidendes Damenschach. 3,5:1,5.

Walter J. an Brett 6 führte einen erdrückenden weißen Angriff, doch auf der Suche nach dem elegantesten Ausheber überschritt er die Zeit. 3,5:2,5.

RL1819 Runde1 Bild5.JPG RL1819 Runde1 Bild6.JPG


Hagen kämpfte bravourös mit zwei schwarzen Türmen gegen T+L+S, aber am Ende kippten die verbundenen weißen Freibauern endgültig das Gleichgewicht. 3,5:3,5.

Bernhard (Brett 7, Schwarz) erhielt in dieser Phase ein Remisangebot und bewahrte die Objektivität. So landeten wir bei einem überraschenden 4:4 und rieben uns die Augen wie nach einem Traum, in dem man sich nicht bewegen kann.

RL1819 Runde1 Bild7.JPG RL1819 Runde1 Bild8.JPG


Matchstatistik:
Vordermannschaft 2,5:1,5, Hintermannschaft 1,5:2,5.
Weißpartien 3:1, Schwarzpartien 1:3.

"Reich ist, wer viel hat. Reicher ist, wer viel geben kann. Am reichsten ist, wer wenig braucht." Die zweite Stufe des Reichtums haben wir bereits erlangt. Ob uns selber am Ende wenige Punkte genügen (für den Klassenerhalt), werden wir mit Spannung erleben.

Unser Mittelplatz in der Tabelle nach der ersten Runde sagt jedenfalls wenig aus. Acht Prüfungen folgen noch, die nächste am Sonntag 11. November 2018 beim SC Türkheim/Bad Wörishofen 1. Spiellokal: Gasthof Rössle, Hauptstr. 14, 86825 Bad Wörishofen.

(kb)