SenMM201819 Spielbericht5

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

MSenMM / 1. Seniorenliga 2018/19 / Spielbericht 5. Runde

Immer schön objektiv bleiben: SC Haar 1931 1 – SC Roter Turm Altstadt 1 2:2

Spielbericht:
In der fünften Runde der Münchner Senioren-Mannschaftsmeisterschaft ließen die Grau-Haarer ihre Gäste ins Unentschieden entkommen, behielten dadurch die Tabellenspitze, verpassten aber einen noch größeren Vorsprung vor den Verfolgern. Eine klassische Lektion unserer Sportart wird in Erinnerung bleiben.

Andreas R. an Brett 2 (Weiß) ließ von Anfang an keine Zweifel an seinen Angriffsabsichten aufkommen und drang erstaunlich schnell am Königsflügel durch. Traumstart 1:0.

MSenMM1819 Runde5 Bild1.JPG MSenMM1819 Runde5 Bild2.JPG


Bereits beim nächsten Rundgang des Berichterstatters hatte allerdings Ludwig am Schwarzbrett 3 einen besorgniserregenden Entwicklungsrückstand, der sich auch taktisch prompt auswirkte. Ludwigs Turm stemmte sich danach tapfer gegen ein weißes Leichtfigurenpaar, aber "auf die Dauer hilft nur Power". Also Ausgleich 1:1.

Konrad (Brett 1, Schwarz) hatte eine solide Struktur und einen gesunden Mehrbauern und wollte unbedingt die vermeintliche Unsicherheit der Hintermannschaft überspielen. Also setzte er in objektiv nur leicht vorteilhafter Stellung mit übertriebenem Optimismus und selektiver Wahrnehmung brachial auf Sieg und unterschätzte einen weißen Freibauern. Plötzlicher Rückstand 1:2 war die bittere Folge.

MSenMM1819 Runde5 Bild3.JPG MSenMM1819 Runde5 Bild4.JPG


Zum Glück hatte Dieter, kurzfristig an Brett 4 (Weiß) eingesprungen, inzwischen einen Mehrspringer. Den brauchte er nicht einmal einzusetzen, denn seine Dame und sein Turm orchestrierten einen Mattangriff aus dem Bilderbuch. Also Rettung zum 2:2 aus höchster Not.

Matchstatistik:
Vordermannschaft 1:1, Hintermannschaft 1:1.
Weißpartien 2:0, Schwarzpartien 0:2.

Die Grau-Haarer bleiben mit 8:2 Mannschaftspunkten Tabellenführer, gefolgt von SC Garching 1 und SG Schwabing Nord 1 (je 6:4) und vier Mannschaften mit jeweils 5:5 Punkten. SC Pasing 1 hat 0:10 Punkte und kann daher in den zwei ausstehenden Runden den Klassenerhalt nicht mehr retten.

Die sechste Runde führt uns zum lauernden Tabellenvierten MSC 1836 1 am Donnerstag 28. Februar 2019 (schon um 19:00 Uhr) in der Sportgaststätte des Münchner Keglervereins, Säbener Straße 49, 81547 München-Harlaching (Tram "Kurzstraße"; U1 "Wettersteinplatz").

(kb)