SenMM201819 Spielbericht6

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

MSenMM / 1. Seniorenliga 2018/19 / Spielbericht 6. Runde

Durchwachsener Ausflug: Münchener SC 1836 1 - SC Haar 1931 1 3:1

Spielbericht:
Verschiedene widrige Umstände in der 6. Runde der Münchener Senioren-MM führten zu einer klaren Niederlage der Grau-Haarer bei den 1836ern. Die beste Nachricht ist, dass wir wieder einmal feststellen konnten, weit und breit das schönste Spiellokal zu haben.

Walter Schmidt an Brett 2 (Schwarz) verlor nach eigenem Bekunden "im vierten Zug" einen Bauern. 0:1.

MSenMM1819 Runde6 Bild1.JPG MSenMM1819 Runde6 Bild2.JPG


Peter Illing erwischte an Brett 4 (Schwarz) mit Dr. Jörg einen gestandenen Regionalligaspieler und wurde bald eingeengt. 0:2.

Konrad Bumes Gegner an Brett 1 (Dr. Schleich) spielte mit Schwarz überaus aktiv, ließ aber zum Glück einen möglichen taktischen Schlag aus. Seine gefährlich aussehenden Freibauern konnte unser Mannschaftsführer im Schwerfigurenendspiel der Reihe nach eliminieren, wonach Remis klar war. 0,5:2,5.

MSenMM1819 Runde6 Bild3.JPG MSenMM1819 Runde6 Bild4.JPG


Ludwig Stangl (Brett 3, Weiß) hatte den nominal schwächsten Gegner, holte aber nichts Durchschlagendes heraus und bot Remis, als das Match entschieden war. 1:3.

Matchstatistik:
Vordermannschaft 0,5:1,5, Hintermannschaft 0,5:1,5.
Weißpartien 1:1, Schwarzpartien 0:2.

Jetzt sind wir einer von drei mannschaftspunktgleichen Tabellenführern, aber mit den wenigsten Brettpunkten. In der nächsten (= letzten Runde) spielen die zwei anderen Tabellenführer gegeneinander. Dies gibt uns etwas Hoffnung, aber dazu müssten wir selber auch erst mal gegen Tarrasch gewinnen (Fr 29. März).

(kb/ak)