SenMM201920 Spielbericht4

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

MSenMM / 1. Seniorenliga 2019/20 / Spielbericht 4. Runde

Mannschaftssieg im Geist von Walter Schmidt: SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim 1 - SC Haar 1931 1 0,5 : 3,5

Spielbericht:
Das hätte auch unserem Walter gefallen: Ein deutlicher Auswärtssieg, um den Tabellennachbarn in der Direktbegegnung zu überholen und dem Klassenerhalt näherzukommen.

MSenMM1920 Runde4 Bild1.JPG


Zur Eröffnung des Seniorenmatches erhoben sich die Teilnehmer zum ehrenden Angedenken an unseren am Heiligen Abend verstorbenen jahrzehntelangen Kameraden Walter Schmidt (1942-2019), der über seinen Haarer Schachclub hinaus allzeit große Bekanntheit und Beliebtheit genoss. Seine mitreißenden Einsätze und Erfolge werden uns weiterhin Vorbild und Ermutigung sein.

Mit zwei Schwarzsiegen gingen die Grau-Haarer relativ bald in Führung, durch Andreas R. an Brett 2 und Ludwig an Brett 4.

Etwas langwieriger, aber schließlich ebenfalls glücklich gestaltete sich Konrads Partie an Brett 1 (Weiß).

Bei dem matchentscheidenden Zwischenstand von 3:0 einigten sich Peter I. und sein Kontrahent an Brett 3 rasch auf Remis. Gesamtergebnis somit 3,5:0,5 für die Gäste.

MSenMM1920 Runde4 Bild2.JPG


Matchstatistik:
Vordermannschaft 2:0, Hintermannschaft 1,5:0,5.
Weißpartien 1,5:0,5, Schwarzpartien 2:0.

Die Tabelle nach vier Runden dominiert weiterhin der Wertungsfavorit Münchener SC mit 7:1 Mannschaftspunkten vor dem SC Roter Turm Altstadt 1 (6:2) und SG Schwabing Nord 1 (5:3). FC Bayern München 1 und SC Haar (je 4:4) bilden das Mittelfeld. SC Garching 1 und SG Aschheim/Feldkirchen/Kirchheim 1 stehen auf 3:5 Mannschaftspunkten. Das Tabellenende zieren weiterhin die Schachfreunde Deisenhofen 1 (0:8).

In der fünften Runde am Freitag 21. Februar 2020 (19:30 Uhr) empfangen die Grau-Haarer zuhause den starken Tabellendritten SG Schwabing Nord. Auf fittes Wiedersehen in einem Monat!

(kb)