C 2022 Spielbericht3

Aus Homepage SC Haar 1931 e.V.
Wechseln zu: Navigation, Suche

MMM 2021/22 (C) / Spielbericht 3. Runde

Wer ruht, der rostet: SC Haar 1931 4 – SC Lohhof 1950 1 2,5 : 3,5

Spielbericht:
Nach knapp 2 Jahren Spielpause war es am Freitagabend, den 21.01.22, endlich wieder so weit, die 4. Mannschaft durfte in den Kampf ziehen! Die Stimmung war gut, die Spieler scharf aufs Spielen. Das war bereits bei der Organisation schnell merkbar, es fanden sich alle Stammspieler zum Kampf ein! Auch Lohhof 1 dürfte es ähnlich ergangen sein, auch dort fanden sich nahezu alle Stammspieler ein. Allerdings mussten die meisten Spieler – eigene wie gegnerische – schnell merken, dass man in den letzten 2 Jahren ein wenig eingerostet ist. So fanden sich einige merkwürdige Züge und Stellungen auf den Brettern wieder.

C2022 Ru3 Bild1.JPG C2022 Ru3 Bild2.JPG


An Brett 2 machte Michael R. kurzen Prozess und ließ nichts anbrennen. Ohne Gnade nutzte er die Fehler und Lücken aus, zog unbeirrt mit seinem Freibauern durch und heimste mit schönem Spiel die erste Partie des Abends ein. 1:0

Sofort nach Michaels Sieg bekam Mannschaftsführer Tobias an Brett 5 ein Remis geboten. Nachdem er 2 Züge zuvor seinen starken Angriff geschickt an die Wand gefahren und dem Gegner die leicht bessere Stellung ohne große weitere Zugmöglichkeiten schenkte, nahm er das Remis nach kurzem Überlegen an, die anderen Bretter sahen zuversichtlich aus. 1,5:0,5

Luis an Brett 1 musste sich einem Gegner stellen, an dem selbst die nebenan spielende 2. Mannschaft stark zu knabbern gehabt hätte. Obwohl er sich tapfer verteidigte, gelang er immer weiter ins Hintertreffen, bis er eine Leichtfigur verlor und damit auch die Partie. 1,5:1,5

C2022 Ru3 Bild3.JPG C2022 Ru3 Bild4.JPG


Michael B. an Brett 6 durfte sein Debüt im Turnierkampf feiern. Wohlüberlegt spielte er eine Partie ohne Fehler und ließ sich durch diverse gemein wirkende Angriffe nicht aus der Ruhe bringen. Am Ende wurde seine stoische Gelassenheit mit einem schön anzusehendem Matt belohnt. Hoch die Krüge auf den ersten von vielen Siegen für unsere Mannschaften! 2,5:1,5

Mit Hanns-Dietrich an Brett 3 nahm dann leider das Schicksal seinen Lauf. Nachdem er sich auf ein mutiges Tauschgeschäft eingelassen hatte, musste er sich im Endspiel gegen zwei verbundene Freibauern verteidigen und machte in dieser schwierigen Lage den entscheidenden Fehler. 2,5:2,5

Auch Adela an Brett 2 erging es nicht besser. Nach einem langen Kampf musste sie sich leider geschlagen geben. 2,5:3,5

Auch wenn das Ergebnis nicht stimmte, so ist man doch froh, wieder Gäste begrüßen dürfen zu können! Und gerade gegen einen solch starken Gegner wie Lohhof ist das ein Ergebnis, vor welchem man sich nicht zu verstecken braucht! Haar 4 strotzt vor Spielwillen und freut sich auf jede Gelegenheit, sich unter Beweis stellen zu können! Noch ist der erneute Aufstieg alles andere als unmöglich!

Matchstatistik:
Vordermannschaft 0:3, Hintermannschaft 2,5:0,5.
Weißpartien 2:1, Schwarzpartien 0,5:2,5.

(tf / ak)